1000 Fragen an dich selbst #3

1000 Fragen an dich selbst #3

Wie ihr dem Titel schon entnehmen könnt setze ich heute die Fragerunde fort und beantworte die Fragen 41 – 61. Die letzten beiden Wochen sind wir quer durch Deutschland gefahren und haben uns gut erholt. Das war leider auch bitter nötig. Ich musste wieder einmal feststellen wie wichtig es ist aus dem Alltag auszubrechen, neue Dinge zu entdecken und sich selber wieder zu finden. Deshalb beantworte ich direkt ein paar Fragen bevor der Alltag mich wieder hat und mir die klare Sicht der Dinge nimmt.

  1. Trennst du deinen Müll

    Ja das tue ich. Allerdings trenne ich lediglich Restmüll, Plastik und Papier. Glas selbstverständlich auch. Als ich noch auf dem Land gewohnt habe, habe ich sogar den Biomüll extra entsorgt. Das ist hier in Berlin irgendwie nicht möglich, da wir hier nur drei unterschiedliche Mülltonnen haben.

  2. Warst du gut in der Schule?

    Ich war nicht schlecht aber auch nicht sehr gut. Allerdings hatte ich das Glück, dass ich Sachverhalte sehr schnell verstanden habe und außer in Mathematik relativ gut war. Die Schwäche in Mathematik schiebe ich bis heute auf die Lehrerin. Sie war meiner Meinung nach nicht für diesen Beruf geschaffen.

  3. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

    Es kommt hier auf die Jahreszeit an. Im Winter stehe ich gern mal 15-20 Minuten unter der Dusche. Im Sommer geht es dann doch schon schneller und länger als 10 Minuten dusche ich dann meistens nicht.

  4. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?

    Ich kann mir schwer vorstellen, dass es einen Planeten gibt auf dem es Lebewesen wie uns Menschen gibt. Denn dann würde sich auch dort etwas entwickeln und auch diese Spezies würde beginnen den Weltraum und alle anderen Planeten zu erforschen. Aber ich kann mir vorstellen, dass es eine andere Art Lebewesen auf einem anderen Planeten geben kann.

  5. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?

    6.00 Uhr morgens

  6. Feierst du immer deinen Geburtstag?

    Nein. Ich glaube ich feiere nicht einmal meinen anstehenden 30. Geburtstag. Ich sehe einfach nicht ein weshalb ich mir den Stress an meinem großen Tag machen sollte eine Geburtstagsfeier zu organisieren.

  1. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

    1-2 Mal

  2. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?

    Das Wohnzimmer. Ich liebe diesen hellen Raum und dass sich hier fast alles abspielt und alle zusammenkommen.

  3. Wann hast du zuletzt ein Tier gestreichelt?

    Gerade eben meinen süßen Kater Cassey.

  4. Was kannst du richtig gut?

    Ich bin sehr aufmerksam und kann sehr gut zuhören.

  5. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

    Meinen ersten Kuss hatte ich mit jemand aus der Oberstufe den jedes Mädchen auf der Schule toll fand. Quasi den Schulschwarm schlechthin. Ich habe mich großartig gefühlt, dass könnt ihr mir glauben ^^.

  6. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

    „The Secret“ von Rhonda Byrne. Ich habe es mir nach der Empfehlung von Luisa Lion gekauft und es in 1,5 h im Zug durchgelesen. Es hat mein komplettes Bild zum Leben verändert. Ich denke seither viel positiver und versuche oft sämtliche negativen Gedanken von mir wegzuschieben und in allem etwas Positives zu sehen.

  1. Wie sieht für dich das perfekte Brautkleid aus?

    Es ist definitiv NICHT reinweiß aber auch nicht farbig. Es sollte in der Farbe Elfenbein sein, Spaghettiträger haben (bzw. schmale Träger), kein typisches Prinzessinenkleid, mit Spitze und fließenden ab dem Oberteil. Mehr wird hier nicht verraten, denn irgendwann möchte ich damit meinen Mann überraschen.

  2. Fürchtest du dich im Dunkeln?

    Außerhalb des Hauses schon. In der Wohnung nicht.

  3. Welchen Schmuck trägst du täglich?

    Eine silberne Kette mit einem Anhänger auf dem der Name meines Mannes steht und Ohrstecker. Auf den Ring warte ich sehnsüchtig 🙂

  4. Mögen Kinder dich?

    Kleine Babys fühlen sich bei mir sehr wohl. Auch bei größeren Kindern habe ich bisher keine Abneigung erfahren. Ich bin sowieso der Meinung ein absoluter Familienmensch zu sein und denke später eine sehr gute Mutter sein zu können.

  5. Welche Filme schaust du lieber Zuhause auf dem Sofa als im Kino?

    Romantische Liebesfilme. Ich weine nicht gern vor Fremden.

  6. Wie mild bist du in deinem Urteil?

    Ich bin schon immer sehr direkt aber habe mich in den letzten Jahren etwas zurückgenommen und denke, dass ich mittlerweile ganz gut einschätzen kann bei welchem Charakter ich sehr ehrlich und bei welchem Charakter ich etwas sanfter sein muss.

  7. Schläfst du in der Regel gut?

    Ich schlafe immer sehr unruhig. Wenn ich auf Reisen bin schlafe ich prinzipiell besser. Wahrscheinlich wegen der vielen neuen Eindrücke die ich tagsüber sammele.

  8. Was ist deine neuste Entdeckung?

    Ich liebe kleinere Leckereinen und gerade gestern habe ich Vollkorn Haferplätzchen mit Zartbitterschokolade entdeckt die nicht nur viel gesünder als herkömmliche Kekse sind sondern auch sehr viel leckerer 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* *Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend

Ich stimme zu